Geht das Verbändewachstum in Deutschland weiter? Wie gestalten Verbände das politische Leben? Und können wir uns überhaupt in Europa behaupten?

Auf diese und noch mehr Fragen gibt die wissenschaftliche Verbändestudie 2014 Antworten. Das besondere dieser Studie ist, dass sie aufgrund von inzwischen drei Befragungswellen seit 2009 die einzige deutsche Studie ist, die in einer Zeitschiene die großen Fragen der Verbändekommunikation begleitet. Prof. Dr. Harald Schoen von der Universität Mannheim und eine Expertengruppe begleiten die Trendstudie von den Diplom-Soziologen Ulrike Propach und Jens Fuderholz.

Die Autoren Ulrike Propach und Jens Fuderholz, der Märkische Presse- und Wirtschaftsclub und der Partner der Studie, die Landau Media AG,  laden gemeinsam zur Präsentation der Verbändestudie 2014 ein.

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen

am Mittwoch, den 15. Oktober um 19.00 Uhr

bei der Landau Media AG, Friedrichstraße 30 in 10969 Berlin-Kreuzberg.

Anfahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

U 6 Kochstraße / Checkpoint Charlie

Bus M 29 Kochstraße / Checkpoint Charlie

Parkmöglichkeit

Tiefgarage des Gebäudes Friedrichstraße 30 (begrenzte Anzahl Parkplätze steht zur Verfügung)

Anmeldung bis 8. Oktober unter www.tbnpa.de/verbaendestudie-vorstellung oder als Mitglied des MPW

Diese Veranstaltung ist Dank der Einladung durch die Landau Media AG kostenfrei.

Standortkarte

Presseinformation

Archiv