Architekturzeitschrift Detail:

Poroton-Ziegel mit Perlitfüllung Sieger im Baustoff-Wettbewerb

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums ließ das Architekturmagazin Detail seine Leser über wichtige Produktentwicklungen der letzten fünf Dekaden abstimmen und auswählen, welche der Innovationen auch heute noch Bestand haben. Insgesamt waren es über einhundert Produkte. In der Kategorie „Baustoffe“ überzeugte der Poroton-Ziegel mit Perlitfüllung die Fachleserschaft, darunter Architekten, Bauingenieure, Baubehörden sowie Bauträger und errang den 1. Platz.

Die Deutsche Poroton, der markenstärkste Ziegelverband Deutschlands, leistete echte Pionierarbeit, als sie massive Ziegel mit Perlit, einem mineralischen Vulkangestein, füllte. Der Kern aus dem natürlichen Material verleiht dem Ziegel eine hohe Wärmedämmung, die bis dahin nur schwer zu erreichen war. 1998 zum Patent angemeldet, konnte der Poroton-T9 auf der BAU 2001 erstmals der Fachöffentlichkeit vorgestellt werden. Inzwischen ist er Teil einer Produktfamilie mit den Weiterentwicklungen Poroton-T7-P, -T8-P und -S10-P. Die Ziffern geben jeweils Aufschluss über den Wärmeleitwert. Der mineralische Baustoff eignet sich hervorragend für die Errichtung wohngesunder Gebäude. Inzwischen ist eine zweite Produktlinie mineralwollegefüllter Ziegel am Markt. Beide Generationen besitzen Dämm-stoffqualität; eine zusätzliche Dämmschicht an der Außenwand wird überflüssig.

Wärmedämmziegel gelten heute als Standard bei monolithischen Außenwandkonstruktionen im Haus-, Wohnungs- und Objektbau. In mehr als 10 000 Wohngebäuden haben die verfüllten Wärmedämmziegel Poroton-T8-P, -T9-P und -S11-P ihren Praxistest bestanden. Mit der Poroton-Wärmedämmfassade gelang gleichzeitig der Einstieg in den Sanierungsmarkt.

Berlin, April 2011
Zeichen: 1 719

Diese Presseinformation steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

 

Weitere Informationen:
Deutsche Poroton GmbH
Kochstraße 6-7 | 10969 Berlin | www.poroton.org
Tel.: (030) 25 29 - 44 99 / Fax: (030) 25 29 - 45 01

Bildunterschrift 1:

Setzte sich gegen starke Konkurrenz durch: Die Leser der wichtigen Architekturzeitschrift Detail wählten perlitgefüllte Poroton-Ziegel auf Platz 1 in der Kategorie „Baustoffe“. Foto: Deutsche Poroton

Bildunterschrift 2:

Ein würdiger Preisträger im Jubiläumsjahr der Zeit-schrift Detail: Johannes Edmüller, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Poroton und Geschäftsführer Schlagmann Baustoffwerke, freut sich zusammen mit Norbert Meyer-Oltmanns, Geschäftsführer Marketing & Vertrieb Wand bei Wienerberger über die hervorragende Platzierung des perlitgefüllten Poroton-Ziegels (v. l. n. r.). Foto: Deutsche Poroton

Ansprechpartner

Astrid Große

Astrid Große

Telefon: (030) 49 98 94 00
E-Mail: astrid.grosse@pr-grosse.de

Standortkarte

Presseinformation

Archiv