Dorte Mandrup am 3. Juni zu Gast in Coburg

Architekturinteressierte in Coburg und Umgebung können sich am 3. Juni auf einen besonderen Werkbericht freuen. Die dänische Stararchitektin wird anlässlich der Coburger Designtage zu einer Sonderveranstaltung der „Dienstagsreihe“ erwartet.

Mandrup, die seit 1999 in Kopenhagen das Büro Dorte Mandrup Arkitekter betreibt, ist eine der bedeutendsten Vertreterinnen der zeitgenössischen dänischen Architektur. Für ihre Arbeiten wurde sie mehrfach für den Mies van der Rohe Award, den European Prize for Contemporary Architecture, nominiert. Das Büro hat sich mit spektakulären Neubauten und Umnutzungen von öffentlichen Gebäuden einen Namen gemacht und verfolgt dabei einen Ansatz, der gestalterische Raumerfahrungen mit konzeptioneller Klarheit verbindet.

Der Vortrag findet am Freitag, den 3. Juni, 19.00 Uhr im Hofbräuhaus Coburg statt. Der Eintritt ist frei. Zu den Förderern der „Dienstagsreihe“ zählt die Sto-Stiftung. Weitere Informationen unter www.dienstagsreihe.de


Bildunterschrift: 

Dorte Mandrup wird am 3. Juni in Coburg erwartet.

Foto: Dorte Mandrup Arkitekter

Ansprechpartner

Bert Große

Bert Große

Telefon: (030) 49 98 94 00
E-Mail: bert.grosse@pr-grosse.de

Standortkarte

Presseinformation

Archiv