[sigplus] Kritischer Fehler: Es ist zwingend erforderlich, daß der Bildordner im relativen Pfad in Bezug zum Stammordner für Bilder liegt.

{bilder}sto0911{/bilder}

6. Mai - 26. Juni BAU.ART.Thüringen

Erfurt. Die Architektenkammer Thüringen feiert ihr zwanzigjähriges Bestehen in diesem Jahr mit der BAU.ART.Thüringen. Spektakulärer Ort der Schau ist das Heizwerk am Brühl in Erfurt. Im Mittelpunkt steht ein riesiges Wandbild im Kesselraum, das Thüringen mit seiner naturräumlichen Vielfalt, charakteristischen Siedlungsformen und dem Reichtum an Kulturdenkmalen zeigt. Es ist Basis für das Highlight der Ausstellung – die „Vision Thüringen 2030“.

Nach der Fertigstellung wird das Wandbild gut 60 laufende Meter bedecken. Elemente der Thüringer Kulturlandschaft sowie alte und neue Wahrzeichen werden abstrahiert und geografisch verrückt. Es ist ein Spiel mit der Erinnerung des Betrachters, der Versuch, Assoziationen zu wecken und Thüringen mit seinen Stärken neu zu denken.

Das ambitionierte Konzept umfasst neben dem visionären Bestandteil einen informativen Part im Foyer des Heizwerks. Positionsbestimmung, Reflexion und Blick nach vorn – so lautet der Dreiklang der Inszenierung.

Heizwerk am Brühl
Maximilian-Welsch-Straße 2
99084 Erfurt

Öffnungszeiten:

Donnerstag bis Sonntag sowie an Feiertagen, 11 bis 20 Uhr
Führungen jeden Sonntag 15 Uhr und auf Anfrage.

Der Eintritt ist kostenfrei. BAU.ART.Thüringen wird unterstützt von der Sto-Stiftung.

Informationen: www.architekten-thueringen.de/bauart

Zeichen: 1.300

Bild 1:

Das Plakat zur Veranstaltung.

Bild 2: 

Die Graphiker bei der Erstellung des Wandbilds.

Fotos: Sto-Stiftung 

Bild 3: 

Die Ausstellung findet im Erfurter Heizwerk am Brühl statt.

Foto: Architektenkammer Thüringen / Stoehrbild

Ansprechpartner

Bert Große

Bert Große

Telefon: (030) 49 98 94 00
E-Mail: bert.grosse@pr-grosse.de

Standortkarte

Presseinformation

Archiv